logo
ecke
nepal-travelguide-logo
 
Nepal Art Shop
Tibetische Räucherstäbchen
Tibetische Räucherstäbchen

Aus natürlichen Heilkräutern
ohne Zusatzstoffe

Ab 1,50 EUR

Geographie Nepals

Geographie

Nepal liegt, eingeschlossen von den bevölkerungsreichensten Länder, Indien und China, zwischen dem 26. und 30. nördlichen Breitengrad sowie zwischen dem 80. und 88. östlichen Längengrades. Es liegt damit etwa auf der Höhe von Florida oder Saudi-Arabien.

geographie

vergrössern

Nepal wird in 14 verschiedene geografischen Zohnen eingeteilt (siehe Karte).

Nr.
Zone Hauptstadt Höchster Berg
1.
Mahakali Mahendranaga Api (7,132m)
2.
Seti Dhangadhi  
3.
Karnali Jumla Kanjerolba (6,883m)
4.
Bheri Nepalganj  
5.
Rapti Tulsipur  
6.
Dhawalagiri Beni Dhaulagiri 1 (8,167m)
7.
Lumbini Siddharthanagar  
8.
Gandaki Pokhara Manaslu (8,163m)
9.
Narayani Hetaunda  
10.
Bagmati Kathmandu Ganesh Himal1 (7,429m)
11.
Janakpur Sidhuli Mandi Gauri Shankar (7,134m)
12.
Sagarmatha Rajbiraj Mt. Everest (8,848m)
13.
Kosi Dharan Makalu 1 (8,463m)
14.
Mechi Ilam Kangchenjunga (8,586m)

 

Das Land ist etwa 800 km lang, seine breite variiert zwischen 90 und 230 km. Die Gesamtfläche des Landes beträgt 147.180 Quadratkilometer. Der südliche Nachbar Indien, ist etwa 22 mal so groß.

Dicht an der Grenze von Indien erstreckt sich das tiefergelegende tropische Dschungelgebiet, dass als Terai bekannt ist. Im Norden der Terai Region erheben sich die Ausläufer der Mahabharat-Kette, das Siwalik-Vorgebirge, die von den höheren Bergen der Mahabharat-Kette überragt werden. Nördlich der Mahabharat-Kette schliesst sich das Bergland an, dass die Täler von Kathmandu und Pokhara umschliesst und sich mit einer Breite von 50-100 km quer durch das Land erstreckt.

sarangkot

Der Großteil der nepalesischen Bevölkerung lebt in den hochgelegenen Tälern, wie zum Beispiel im Kathmandu-Tal und im Pokhara-Tal. Nördlich von den beiden Tälern steigen die Berge der Himalaya-Kette auf, die Nepal von Tibet und China trennen. Die Grenze verläuft parallel zu dieser Bergkette, wobei die Grenzlinie auf der Mitte des Mt. Everest liegt.

Das legendäre Himalayamassiv mit seinen ewig Schnee bedeckten Gipfeln ist die Hauptatraktion in Nepal. Der Name Himalaya entstammt aus dem Sanskrit und bedeutet "Ort des Schnees".

In diesem Gebirgsmassiv befindet sich auch der bekannte Mt. Everest (8848 m), der höchste Berg der Erde. Die nepalesischen Bewohner nennen ihn "Sagarmatha", Göttin des Himmels wobei der Nachbar Tibet ihn "Chomolungma", Göttin der Erde nennt.

Om Symbol

Nepalzeit
25.November 2017
14:04 Uhr
Google Translation
englisch französisch
Grusskarten

ganesh
Kostenlose Gruß-
karten versenden

Nepal Virtuell
Nepal-virtuell

Panorama Bilder im Quicktime Format

Buch Tipp!
facebook google+ twitter youtube
ecke ecke
unten ecke