logo
ecke
nepal-travelguide-logo
 
Mung Dal

Moong Dal mit Tomaten (golbedaa mung dal)

Das Rezept stammt aus dem Buch "Vedische Kochkunst".
Das Buch ist ein praktischer Leitfaden der traditionellen indisch-vegetarischer Küche. Es ist einzigartig, da es auch die geistig und körperlichen Aspekte und die gesunden Art zu leben vermittelt. Es lehrt nicht nur die Technik der vedischen oder klassichen-indische vegetarische Kochkunst, sondern auch die vedische Art zu essen, die sowohl Körper und Geist als auch die Seele ernährt.

Die Rezepte schmecken echt köstlich. Probieren Sie einfach mal dieses Rezept, sie werden überrascht sein.

Zutaten


  • 250g Moong-Dal
  • 2,4l Wasser
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 EL Butter
  • 2 1/2 TL Salz
  • 1 El Ghee oder Öl
  • 1 TL schwarze Senfkörner
  • 2 getrocknete Chilis, zerbröselt
  • 2 Tl geriebener frischer Ingwer
  • 1/4 TL Asafötida
  • 1 TL Tumerik
  • 5 mittelgroße Tomaten, gewaschen und klein geschnitten
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL klein gehackte frische Korianderblätter

Zeit: ca. 45 Minuten



Zuberreitung:

Den Dal auslesen und (ungewaschen) in einen schweren Kochtopf geben. Den Topf auf mittlerer Flamme erhitzen und den Dal 4 bis 5 Minuten unter ständigem Rühren anrösten, bis die meisten dal-Bohnen leicht gebräunt sind. Nun den Dal in ein Sieb füllen, unter fließendem Wasser waschen und in den Topf zurückgeben. Wasser, Lorbeerblätter, Butter und Salz hinzufügen. Den Topf auf großer Flamme aufsetzen und zum Kochen bringen, dann abdecken und bei mittlerer Hitze 30 Minuten kochen lassen.

Wenn der Dal zu zerfallen beginnt, das Ghee bzw. Öl in einem kleinen Topf erhitzen und die Senfkörner hin eingeben. Wenn sie aufhören zu springen, schnell der Reihe nach die Kreuzkümmelsamen, die Chilis, den Ingwer, die Asafötida und den Tumerik hinzufügen. 20 Sekunden unter Rühren rösten, dann die Tomatenstücke hineingeben und für 1 bis 2 Minuten mit einem Kochlöffel umwenden. Die Tomaten und Gewürze in die Suppe hineingeben, den Topf bedecken und so lange weiterkochen lassen, bis der Dal völlig gar ist.

Zum Schluß den Zitronensaft und die Korianderblätter hinzufügen und gut umrühren. Mit einem beliebigen Reisgericht oder indischem Brot servieren.


Rezept drucken Rezept drucken

 

 

 

 

Om Symbol

Nepalzeit
15.December 2018
11:18 Uhr
Google Translation
englisch französisch
Grusskarten

ganesh
Kostenlose Gruß-
karten versenden

Nepal Virtuell
Nepal-virtuell

Panorama Bilder im Quicktime Format

Buch Tipp!
facebook google+ twitter youtube
ecke ecke
unten ecke