logo
ecke
nepal-travelguide-logo
 
Nepalesische Rezepte - Ghee (Geklärte Butter)

Ghee (geklärte Butter)


Ghee ist ein wesentlicher Bestandteil der indischen- und nepalesischen Küche. Es ist die Essenz der Butter, ist leicht verdaulich und enthält viele Vitamine und Mineralien. Ghee hat einen leicht süßlichen, nußartigen Geschmack der jedem Gericht eine besondere Note verleiht. Durch seine hohe Erhitzbarkeit ist es ideal zum Dünsten, Braten und Fritieren.

Zutaten und Kochzeiten


  • 1 Kg ungesalzene Butter - Kochzeit ca. 1/2 Std.
  • 2,5 Kg ungesalzene Butter - Kochzeit ca. 3 Std.
  • 5 Kg ungesalzene Butter - Kochzeit ca. 5 Std.

Zubereitung:

Die Butter in einem großen Topf auf mittlerer Temperatur langsam zum Sieden bringen. Wenn die Butter geschmolzen ist und sich auf der Oberfläche weißer Schaum gebildet hat, die Temperatur auf klein stellen und ohne Deckel sieden lassen. Den weiße Schaum, der sich auf der Oberfläche bildet von Zeit zu Zeit abschöpfen. Auf keinem Fall das Ghee zu stark und zu lange erhitzen. Wenn es anbrennt oder zu lange kocht, bekommt es eine dunkle Farbe und einen stechenden Geruch. Wenn das Ghee fertig ist, sollte es eine goldene Farbe haben und so klar sein, daß man den Topfboden sehen kann.

Das fertige Ghee gießen sie durch ein Sieb in Gläser und lassen es unbedeckt abkühlen. In einem geschlossen Behälter und an einem kühlen und trockenen Ort gelagert, ist es monatelang haltbar. Den zuvor abgeschöpften Schaum können sie für Gemüsegerichte oder Suppen verwenden.


Rezept drucken Rezept drucken
Nur Text drucken
Rezept drucken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Om Symbol

Nepalzeit
25.November 2017
13:59 Uhr
Google Translation
englisch französisch
Grusskarten

ganesh
Kostenlose Gruß-
karten versenden

Nepal Virtuell
Nepal-virtuell

Panorama Bilder im Quicktime Format

Buch Tipp!
facebook google+ twitter youtube
ecke ecke
unten ecke