logo
ecke
nepal-travelguide-logo
 
Nepal Art Shop
Verkehrsmittelbenutzung in Nepal

Verkehrsmittel

Reisen in Nepal wird meist zu einem Abenteuer, denn öffentliche Verkehrs- mittel sind meist Überfüllt und die Strassen übersäht mit Schlaglöscher. In Nepal gibt es außer Busse und Flugzeugen Taxis, Fahrräder, Fahrrad- Rikshaws und Mini Busse. Bei Taxis, Fahrräder, Fahrrad- Rikshaws und Mini Busse unbedingt Preis aushandeln, sie werden meist zu hoch angesetzt.

Flugzeug

Die Staatliche Fluggesellschaft Royal Nepal Airlines unterhält ein Reihe von regulären Flugverbindungen und Charterflüge im Land. Trekkingflüge haben keinen festgelegten Flugplan, in der Trekkingzeit fliegen sie recht häufig und die Tickets erhält man in den Trekking- Agenturen.

Reguläre Flüge

  • Zentral Nepal: Baglung, Bharatpur, Gorkha, Janapur, Jomson, Pokhara, Rumjatar, Bhairawa
  • West Nepal: Dang, Jumla, Rukumkot, Surkhet, Silgarhi
  • Ost-Nepal: Bhadrapur, Biratnagar, Lamidanda, Rajbiraj, Taplejung, Tumlingtar

Charterflüge

Bei Trekkingflügen ist zu beachten, das die Maschinen sehr klein sind und nur maximal 10 kg Gepäck erlaubt sind. Im nachfolgenden sind alle Hauptziele der Charterflüge aufgeführt.
  • Langtang 25 Minuten nördlich von Kathmandu
  • Jumla ca. 110 Minuten westlich von Kathmandu
  • Jomson: ca. 60 Minuten westlich von Kathmandu

Busse

Mit dem Bus kann man in Nepal zu fast jeden Ort fahren. Ist jedoch das unbequemste Verkehrsmittel Nepals, quälend langsam, miserablen Strassen und ständig überfüllt. Das einzig Positive ist der niedrige Fahrpreis. Die Nachtbusse sind auch nicht besser da man durch die schlechten Straßenverhältnisse kaum ein Auge zu machen kann.

Beim Ticket kauf achten Sie darauf nicht die hinteren Sitzplätze andrehen zu lassen, bei längeren Fahrten werden Sie kräftig durchgeschüttelt. Die Plätze in der Mitte oder des vorderen Drittel sind die besseren. Für die Strecke von Kathmandu nach Pokhara braucht man ungefähr 8-10 Stunden.

Schneller und bequemer sind die speziellen Touristenbusse, die schaffen die Strecke schon in 6-7 Stunden. Mit den Touristenbusse ist es auch kein Problem mal anzuhalten um ein paar Bilder zu schießen.

Taxis

Sehr gute alternative zu den Bussen sind Taxis, man kann sie für Europäsche Verhältnisse sehr billig anmieten. Wenn man mit einer Gruppe von Leuten unterwegs ist, kann es mit dem Taxi recht billig werden.

Motorrad, Fahrrad, Fahrradrischas

Motor-, und Fahrräder können in Kathmandu und Pokhara gemietet werden. Ein Fahrrad für einen Tag kostet ca. 40 Rs, je nach Qualität. Die Rückgabe sollte vor 18.00 erfolgen wenn es nicht vorher eine spätere Zeit ausgemacht wurde. Vorher prüfen ob Klingel, Reifen und Bremsen in Ordnung sind. Ein Motorrad kann man 400 – 500 Rs pro Tag ausleihen. Mit Fahradrikschas kann man für 30 Rs durch die ganze Innenstadt fahren. Vorher Preis aushandeln.

 

 

Om Symbol

Nepalzeit
15.December 2018
11:37 Uhr
Google Translation
englisch französisch
Grusskarten

ganesh
Kostenlose Gruß-
karten versenden

Nepal Virtuell
Nepal-virtuell

Panorama Bilder im Quicktime Format

Buch Tipp!
facebook google+ twitter youtube
ecke ecke
unten ecke